Schultze mit tz

Frühling und was nun?

Was soll man in der Übergangszeit eigentlich anziehen?

Die Winterjacke ist zu warm, nur ein Hemd oder Polo ist bis auf die ganz Harten noch zu kühl. Ich gehe morgens mit Hemd und leichtem V-Ausschnitt Pullover von Casa Moda zur Arbeit. Ziehe den Pullover am Tag mindestens drei Mal aus und wieder an. Eigentlich ist es nie richtig.

Da haben wir jetzt einen Tipp für unsere Kunden:

Westenhoody

Nein, das ist kein Schimpfwort für Besserwessis. Sie können doch die Hoodys schon aus dem Winter: Strickjacke etwas dicker, mit Kapuze. Einer unserer Hersteller hat sich gedacht, das müsste doch auch für das Frühjahr etwas sein.

Er hat einfach die Arme weggelassen und so eine Weste mit Reißverschluß und Kapuze gerfertigt. Und somit haben Sie die Möglichkeit so ein Teil über einem Hemd oder Polo zu tragen und für wechselnde Temperaturen gewappnet zu sein. Sollten Sie damit joggen, die Kapuze aufsetzen, den Kopf leicht gesenkt, dann glaubt jeder da komme Sylvestor Stallone als Rocky. Den kennen Sie nicht? Boxer und so? Also sportlich aussehen tun Sie dann allemal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.